• 1992
    wurde die Firma  Küchenzentrum  Eisenstadt  Möbel  Rathpoller  von  Herbert  Rathpoller unter dem Namen
    Möbel Rathpoller „Das Polstermöbelstudio“ gegründet.
    Der damalige Schwerpunkt wurde auf Sitzgarnituren und Wandverbauten gelegt.
    In weiser  Voraussicht wurde unter  Berücksichtigung  der  sich ständig verändernden Wirtschaftsstrukturen
    der Schwerpunkt immer mehr auf den Bereich Beratung und Planung von Küchen sowie Wohnmöbel verlegt.

• 2001
    trat sein Sohn Christoph Rathpoller in die Firma ein und beteiligte sich mit seiner Kreativität
    und seinem jugendlichen Elan.

• 2006
    wandelte sich Möbel Rathpoller in  „Das  Küchenzentrum Eisenstadt Möbel Rathpoller“ unter der Leitung und
   Planung von  Christoph Rathpoller und ist sich von diesem Tag an selbst verpflichtet in Sachen Küche- sowie
   Speisezimmertrends immer die erste Adresse zu sein.
   Unser  Antrieb  ist  für  unsere  Kunden  stets  mit  perfektem  Service  und  kompetenter Planung das beste
   Preis-Leistungsverhältnis zu bieten.

• 2008
    wurde  der  Bereich  Speisezimmer für unsere  Kunden  um ca.  200 m2  weiter ausgebaut und mit weiteren
   Trends der Internationalen Möbelbranche ausgestattet.